Sauvignon Blanc Reben

 

Der Sauvignon Blanc gewinnt immer mehr an Anerkennung und Bedeutung im internationalen Weinbau. Sie wird inzwischen sogar als Edelrebe bezeichnet und steht auf Platz zwei der wichtigsten Rebsorten der Welt, direkt hinter dem Chardonnay. Mehr zu diesem beliebten Wein lest ihr hier

Gnocchi mit Pesto Verde

 

Halb Deutschland befindet sich bereits in den Sommerferien oder ist bereits im Urlaub.  Einige davon wird es auch in diesem Jahr wieder nach Bella Italia verschlagen. Kein Wunder, bei dem guten und leckeren Essen. Für alle zu Hause gebliebenen oder all jene, die sich gerne noch auf den kommenden Urlaub einstellen möchten, haben wir hier ein typisch italienisches Rezept zum einfachen Nachkochen. Zum Gnocchi mit Pesto Verde Rezept geht es hier lang

Taj Mahal

 

Obwohl Indien eine langjährige Tradition in Sachen Weinanbau hat, bringen viele das Land mit Wein nicht in Verbindung. Doch wie bei so vielen exotischen Ländern gilt auch Indien schon als kleiner Geheimtipp in der Weinkennerszene. Allerdings nicht bei den Indern selbst, die auf Grund ihrer Religion so gut wie keinen Alkohol konsumieren dürfen. Was man zu Indien in Bezug auf Wein wissen sollte, erfahrt ihr hier

Wein kühlen

 

Die Temperaturen steigen und das kann schon mal so manches Genussproblem mit sich bringen. Gerade bei einem Sommerpicknick ist ein erfrischender Weißwein nicht wegzudenken, aber wie hält man eine Flasche Wein bei hochsommerlichen Temperaturen lange kühl? Wir haben dazu mal ein bisschen recherchiert. Methoden zum Kaltstellen findet ihr hier

Wein zu Obst

 

Bestimmt machen sich in der nächsten Zeit so einige wieder auf in Richtung Süden zum Sommerurlaub genießen. Gerade im Süden und vor allem im Sommer wird wieder jede Menge Obst konsumiert. Wir haben uns Gedanken gemacht, welchen Wein ihr zum Obst unbedingt einmal kosten solltet und wie ihr das Obst besonders schmackhaft macht. Als Anregung haben wir außerdem ein Obstsalat-Rezept für euch

Weinberg im Wallis

 

Vor dem Schreiben des Blogbeitrags für die Weinrallye #53 zum Thema Schweizer Wein haben wir uns mal ein bisschen umgehört und festgestellt, dass nur wenige wissen, das in der Schweiz überhaupt Wein angebaut wird. Also haben wir uns gedacht, wir geben hier mal einen Überblick zum Thema Schweizer Wein und durchleuchten das Käse- und Schokoladen-Paradies Schweiz mal im Hinblick auf seine Weingeschichte, die Anbaugebiete und Besonderheiten. Was den Schweizer Wein ausmacht lest ihr hier

Messwein

 

Während der christlichen Messe, besonders bei der Eucharistiefeier, reicht der Pfarrer oder Priester der Glaubensgemeinde zwei Gaben: Brot und Wein. Habt ihr euch dabei auch schon mal gefragt, ob es echter Wein ist, den die Gottesdiener da trinken? Wir haben uns mal darüber informiert und herausgefunden, wie das im Laufe der Jahrhunderte geändert wurde und was die Kirche für Vorschriften zur Herstellung von Messwein festgelegt hat.  Warum der Wein so besonders ist und was er den Christen bedeutet erfahrt ihr hier

Pasta mit Meditheraner Sauce

 

Wir haben uns mal wieder ein leckeres und schnelles Rezept ausgedacht, das aus Zutaten, die man oft im Kühlschrank hat, einfach und zuzubereiten ist. Wenn ihr nicht alle Zutaten habt, dann ist das nicht schlimm, der Hauptgeschmacksträger ist ein Brotaufstrich aus Tomaten und der Wein. Daher kombiniert gerne nach Lust und Laune oder verwendet einfach andere Zutaten oder Gewürze (wer es schärfer mag z.B.: Chillifäden) um dem Gericht eine persönliche Note zu geben. lest hier wie ihr in 20 min dieses leckere Rezept ganz einfach nachkochen könnt

Rotwein Mythos

 

Ein typischer Wein-Mythos ist das hartnäckige Gerücht, dass Rotwein aggressiv macht, oder Kopfschmerzen verursacht. Aber stimmt das wirklich? Die Antwort der Frage liegt wie bei allen Gerüchten sicherlich irgendwo zwischen zwei Wahrheiten, also schauen wir uns diese Thesen doch einmal genauer an. Wir haben uns da mal für euch schlau gemacht

Römisches Reich

 

Die alten Römer gelten als besondere Vorreiter der Weinkultur. Das Imperium Romanum umfasste in seiner Blütezeit große Teile Europas, Vorderasiens und Nordafrikas und war außerdem nachhaltig prägend in zivilisatorischen, kulturellen und sprachlichen Einflüssen. Die alten Römer prägten und bauten maßgeblich die Rebsortenkulitivierung aus und trugen durch Vorwissen aus der griechischen Kultur zum modernen Weinbau bei.

Woher die Römer das wussten und was der Wein für sie bedeutet hat, lest ihr hier