Veganer Wein

 

So manch einer wird sich nun verwundert und verdutzt die Augen reiben. Einen veganen Wein? Seit wann sind denn in Weinen tierische Stoffe enthalten? Nun, zunächst war auch uns das nicht so ganz klar. Nach einiger Recherche allerdings haben wir festgestellt, nicht jeder Wein ist für Veganer geeignet.

 

Wein ist ein Getränk, das durch alkoholische Gärung aus dem Traubensaft der Weinrebe gewonnen wird. Da kommt zu Recht die Frage auf, was daran nicht vegan sein soll. Zunächst einmal muss man genau definieren, was ein Veganer eigentlich ist. Das Wort vegan leitet sich vom lateinischen Begriff “vegetare” was “leben, wachsen, beleben” und dem Begriff “vegetus” was “frisch, lebendig, ganz gesund” bedeutet ab. Im Gegensatz zum Vegetarismus wird beim Veganismus vollständig auf tierische Produkte verzichtet, wie zum Beispiel auf Eier, Milch und Honig.

 

Wein für Veganer ist von der ersten Ausgangslage her, also eigentlich jeder Wein. Wenn man allerdings einen Blick auf den Weingewinnungsprozess wirft, ergeben vegane Weine auf einmal Sinn. Um den Wein haltbarer und klarer zu machen, werden dabei meist Hilfsmittel eingesetzt, die tierische Extrakte enthalten. Diese Schönungsmittel können unter anderem Eiklar, Kasei, Haussenblase oder Gelatine sein.

 

Vegane Weine werden durch tonhaltige Substanzen geschönt. Dabei wird unter Anderem Bentonit verwendet, um auf jegliche tierische Produkte oder Hilfsmittel zu verzichten. Inzwischen zweifeln viele die Schönung mit Eiweiß mehr und mehr an, da diese Beigabe von Eiweiß in den Wein zu Allergien führen kann.

 

Veganer-Gegner werden sagen, dass Wein niemals vegan sein wird, da es ja schließlich auch sein kann, dass sich bei der Lese Käfer oder gar eine Reblaus auf der Traube sitzt und am Ende mit zu Wein verarbeitet wird. Das ist dann aber höhere Macht und kann von den Winzern nicht beeinflusst werden.

 

 

Sucht euch doch mal einen Veganen Wein und verkostet diesen gegenüber einem nicht explizit gekennzeichneten Veganen Wein. Schmeckt ihr die Unterschiede in der Herstellung heraus?