Halloween

 

Halloween – das ist die Nacht vor Allerheiligen. In keiner Nacht sollen wir den Toten so nah sein, wie heute. In Deutschland ist der amerikanische Halloween-Partyhype längst angekommen, wenn ihr also heute auch eine Party feiert, dann haben wir hier ein Rezept für eine besonders „gruselige“ Bowle für euch.

 

Natürlich sollte die Bowle dem Thema entsprechend auch ein schauriges Aussehen haben, daher haben wir Sie für Euch blutrot kreiert, je nach Nervenkostüm können eklige und unheimliche Accessoires dazukommen.

 

Zutaten

 

1 Liter Prosecco

½ Liter Mineralwasser

1 Liter schwarzer Johannisbeersaft

1 Glas Kirschen

20 Litschis

Augen aus Weingummi (gibt es von Trolli)

 

Zuerst Litschis schälen und der Kern vorsichtig entfernen und mit den Kirschen in eine große Schale geben. Dabei könnt ihr gerne ein bisschen Kirschsaft (wir empfehlen 2 EL) mit hinzufügen. Die Früchte gießt ihr jetzt mit dem Prosecco, dem Wasser und dem Johannisbeersaft auf und stellt die Bowle im Kühlschrank kalt. Bereitet auch Eiswürfel vor, entweder aus normalem Wasser oder aus dem Johannisbeersaft. Ein besonderer Gag sind Gummibärchen mit Halloweenmotiven, die Ihr in die Eiswürfel mit einfrieren könnt.

 

Die Eiswürfel mit den Gummiaugen erst kurz vor dem Servieren in die Bowle geben. Der Effekt, wenn ein Auge hochpoppt ist genial und sooo schön schaurig.

 

Happy Halloween!

 

Foto von Pedro J. Ferreira.