Ruccola Büffelmozzarella Salat

Wir sind zugegebenermaßen Fans der Italienischen Küche. Das liegt an ihrer Frische, den leckeren Bestandteilen und vorallem am Feeling, was uns ein solches Gericht auch in der noch tristen Frühjahrszeit bescheren kann.

 

Vitamine, ein bisschen Farbe und dazu eine der besten Mozzarella Varianten, die das italienische Leben zu bieten hat: Büffelmozzerella. Wir haben uns daraus einen leckeren Salat gemacht, den ihr gerne noch um die ein oder andere Zutat erweitern könnt.

 

Zutaten (für 2 Personen)

800 g Büffelmozzarella

600 g Rucola

400 g Cocktailtomaten

Olivenöl und Aceto Balsamico

Salz und Pfeffer

Basilikumblätter zum Anrichten (aber auch gerne für den besonderen Geschmack)

 

 

Die Rucola-Blätter waschen und abtupfen, ebenso die Tomaten waschen und abtropfen lassen. Den Rucula auf den Tellern anrichten und die Tomaten halbieren oder sogar vierteln un ebenfalls auf dem Teller anrichten. Den Büffelmozzarella abtropfen lassen und auf zwei Personen aufteilen, in Scheiben schneiden und auf den Rucola garnieren. Dann alles mit Olivenöl, Aceto Balsamico, Salz und Pfeffer würzen und am Ende mit den Basilikum blättern garnieren. Am Besten haltet ihr euch dafür noch ein weiches Weißbrot oder Chiabatta bereit. Salate schmecken noch besser, wenn man sie mit Brot genießt. Passend zum italienischen Salat empfehlen wir euch einen kräftigen Lugana, am besten aus Sizilien.