Avocado

 

Wir sind immer wieder davon begeistert, dass man auch aus sehr wenigen Zutaten und ohne großen Aufwand die leckersten Gerichte zaubern kann. Die Gefüllte Avocado braucht gerade mal 3 Zutaten, ein paar Gewürze, dazu Essig und Öl und fertig ist eine ansehnliche Vorspeise. 

 

Obwohl an Avocados immer wieder der hohe Fettgehalt kritisiert wird, ist ihre positive Wirkung auf den Körper unumstritten. Vitamine, ungesättigte Fettsäuren und wertvolle Ballaststoffe sorgen für einen niedrigen Cholesterinspiegel, schöne Haut und viel Energie. Angeblich wird das enthaltene Tryptophan vom Körper in Melatonin verwandelt, das uns müde macht und für einen erholsamen Schlaf sorgt. Deshalb gilt die Avocado auch als „Abendfrucht“.

 

Zutaten für zwei Hälften:

 

1 reife Avocado

1/2 Zwiebel

1 Tomate

2 EL Balsamico-Essig

2 EL Olivenöl

1 TL getrockneten Oregano

Basilikum

Salz, Pfeffer

 

Die Tomaten waschen und in kleine Würfel schneiden, die Zwiebel schälen und fein hacken. Alles in eine Schüssel geben. Olivenöl, Balsamico und Oregano dazugeben und vermischen. Die Avocado halbieren und den Kern entfernen. Die zwei Hälften mit Salz und Pfeffer würzen und das Tomaten-Zwiebel-Gemisch in die Mitte geben. Mit dem Basilikum garnieren. Fertig. Wer sich ein Gläschen nicht zu sauren Weißwein, vlt. einen Rivaner oder einen fruchtigen Chardonnay dazu eingießt, schläft bestimmt besonders gut.