Feigen

Feigen sind wunderbare Früchte, die so manches Gericht zu einem Gedicht werden lassen. Und dabei sind sie nicht nur gesund, sondern nahezu kalorienarm. Genau die richtige Zutat für einen leckeren Salat, der euch auch als Vorspeise einfach verzaubern wird. 

 

Heute stellen wir euch unsere derzeit beliebteste Vorspeise vor. Wir genießen den Feigensalat derzeit ja auch als leichtes Abendessen, ach was soll man sagen, er passt eigentlich immer!

 

Zutaten (für 4 Personen)

10 Feigen

10 Blatt Serranoschinken

Mozzarella

Olivenöl, Balsamico-Essig

Honig  (wahlweise auch Ahornsirup)

Salz, Pfeffer

 

Zuerst macht ihr euch am Besten an die Sauce. Olivenöl, Balsamico-Essig und den Honig in einer Schüssel miteinander verrühren und anschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken. Spart nicht an der Sauce, je besser die Feigen einweichen können, desto besser wird der Geschmack.

 

Nun die Feigen kurz abwaschen und vierteln. Gebt diese nun in eine Schüssel oder Auflaufform und beträufelt sie mit der Sauce. Das Ganze sollte nun etwa 20-30 Minuten ziehen können. Den Serranoschinken nun um die Feigen drapieren, den Mozzarella abtropfen lassen und in dünne Streifen schneiden und ebenfalls in und um die Feigen drapieren. Jetzt kann auch schon serviert und geschlemmt werden!

 

Hervorragend macht sich zu diesem Gericht ein knackiger Riesling oder, wem es mehr nach einem Rotwein stehen sollte, ein Lemberger.