Barriquefässer

 

Barrique ist die französische Bezeichnung für ein Fass, heute ein Eichenfass das zum Ausbau von Rot- oder Weißweinen genutzt wird. Hier klicken und Wissenswertes zu Barrique lesen

Roséwein

 

Roséwein – was ist das eigentlich? Eine eigene Rebsorte oder etwa eine Mischung aus Rotwein und Weißwein? Was dran ist und warum Roséwein immer noch mit Imageproblemen zu kämpfen hat. Lest hier mehr zum unterschätzten Roséwein

blaue-Trauben

 

Sicher habt Ihr schon einmal den Begriff “Weißer Rotwein” gehört. Was ist aber ein Weißer Rotwein und wie bekommt man aus roten Trauben eigentlich einen weißen Wein? Lasst uns da mal ein bisschen Licht ins Dunkle bringen. Mehr zu Blanc de Noir und einen kleinen Selbstversuch haben wir in diesem Post vorbereitet…

1101564_71834236

 

Ein Wein mit Korkfehler – so nennt man den Fehlgeschmack, der an modriges Holz, Fäulnis oder schimmligen Keller erinnert. Ein Geschmackserlebnis auf das man liebend gern verzichten kann. lest hier warum das passieren kann

Weintrauben

 

Weine werden bekanntlich in unterschiedliche Geschmackskategorien eingeteilt. Von trocken über lieblich bis hin zu süß. Doch was bedeuten diese Bezeichnungen eigentlich? Die Antwort darauf gibt es hier

Weingarten in Bordeaux

 

Der Bordeaux ist, wie oftmals angenommen, keine Rebsorte, sondern steht stellvertretend für das Weinanbaugebiet Bordeaux in Südwestfrankreich.
Nur Weine aus dieser Region dürfen den Namen Bordeaux tragen. Mehr zum bekanntesten Rotwein hier

wein-lamm

 

In der Antike glaubte man, dass Wein sich im Körper in Blut verwandeln würde und so die weintrinkende Person stark und gesund macht. Deswegen wurde gerade in der Fastenzeit zu Ostern viel Wein konsumiert.

Ein leckeres Lammrezept und mehr über Wein an Ostern haben wir euch recherchiert…

Weinbank Tresore

 

Nicht jeden Wein kann oder möchte man direkt nach dem Kauf genießen. Manche Weine sollen ja auch zu besonderen Gelegenheiten getrunken werden oder benötigen noch “etwas Zeit in der Flasche”. Wenn man Wein allerdings richtig lagern möchte, gibt es einiges zu beachten. Was genau du bei der Lagerung von Wein beachten musst, erfährst du in diesem Post

Rebsorten

Den Rebenforschern sind etwa 10.000 verschiedene Rebsorten bekannt. Den Überblick darüber zu behalten ist also so gut wie unmöglich. Dabei sind nur wenige dieser bekannten Sorten für die Weinproduktion relevant, genauer gesagt etwa 50 Rebsorten.

Weiterlesen und mehr über Rebsorten lernen…