Traubenlese

 

Nicht mehr lang und die Weinlese kann beginnen. In der Regel wird meist Mitte September begonnen, die Trauben von den Rebstöcken zu pflücken. Dabei muss schon im Vorfeld auf so einiges geachtet werden, denn wenn das Mostgewicht noch nicht erreicht ist, dann werden die Trauben auch manchmal erst im Oktober gelesen. Hier bei spielt das Wetter während der Reifephase ebenso eine Rolle, wie die Reife der Reben und das Wetter für die Lese.

Weinberg in der Mosel Region

 

Das Anbaugebiet schlängelt sich wie ihr Namensgeber, die Mosel, durch die malerische Landschaft von Teilen der Rheinland-Pfalz und dem Saarland. Die Weinhäge sind meist steil, der Boden alt und das Klima ideal, da es in einer der wärmsten Klimazonen Deutschlands liegt. Die Region, ihre Städte und viele der heutigen Wahrzeichen wurden von den Römern erbaut, was die Mosel-Region zu eine der ältesten Regionen Deutschlands macht. Was den Wein aus Rheinland-Pfalz und dem Saarland noch so besonders macht, erfahrt ihr hier

Burg Rheinfels am Mittelrhein

 

Das zweitkleinste deutsche Weinanbaugebiet Mittelrhein erstreckt sich von Bingen bis zum Siebengebirge bei Bonn über insgesamt knapp 120 km. Auch dieses Weinanbaugebiet verdanken wir den Römern, die Weine an der Mosel zwischen Koblenz und Neuwied kultivierten. Immer den Rhein im Blick, ist die weltberühmte Loreley von Schlössern, Burgen, Steilhängen und Rebstöcken umgeben. Die für den Mittelrhein typischen Böden oder Rebsorten erfahrt ihr hier

Eis

 

Sommer, Sonne, Sonnenschein. Dazu ein leckeres Eis. Besonders an den lauen Sommerabenden kann das den Himmel auf Erden bescheren. Stellt sich ja eigentlich nur noch die Frage, ob man zu den Eissorten auch Wein genießen kann und wenn ja welchen? Wir haben das mal für euch in Erfahrung gebracht und hier zusammengefasst

Weinanbaugebiet Nahe

 

Seinen Namen hat das in der Rheinland-Pfalz gelegene Weinanbaugebiet Nahe vom gleichnamigen Rhein-Nebenfluss. Hier wurde schon zur Römerzeit Wein angebaut. Allerdings gilt es erst seit 1971 als eigenständiges Anbaugebiet. Was ihr alles zum Weinanbaugebiet Nahe wissen müsst, lest ihr hier

Deutschland gegen Italien

 

Heute Abend steht der Fußballwelt mal wieder ein Klassiker bevor. Im EM Halbfinale stehen sich Deutschland und Italien gegenüber. Wie sieht es denn da in Sachen Wein aus? Wir haben für euch die beiden Länder hinsichtlich des Weins einmal gegenübergestellt. Erfahrt hier mehr zum Italienischen und Deutschen Weinanbau

Hessische Bergstraße

 

Neben Ahr ist die Hessische Bergstraße eines der kleinsten Weinanbaugebiete Deutschlands. Die Römer entdeckten dieses Gebiet bereits vor 2000 Jahren, wobei es urkundlich erst im 8. Jahrhundert erwähnt wird. Besonders bekannt ist dieses Anbaugebiet für seine herausragenden Rieslinge. Welche Weine das sind, lest ihr hier

Generation Riesling im Daily München

Die Jungwinzervereinigung der Generation Riesling war heute zu Gast in der Münchner Eventlocation Daily Highlight. Verkostet wurden Rot- wie Weißweine von insgesamt 26 verschiedenen Weingütern aus Deutschland. Wir waren für euch live vor Ort und haben interessante neue Weine gefunden und nette Gespräche mit den Winzern geführt.

Lest hier weiter warum der Nachmittag zu einem vollen Erfolg für Bottles in a Box wurde

Weinanbaugebiet Baden

 

Das mit rund 16.000 Hektar große Weinanbaugebiet Baden zählt als drittgrößtes Anbaugebiet Deutschlands. Dabei gliedert es sich nochmals auf in neun Anbaubereiche, zwischen dem Elsaß im Westen, dem Schwarzwald im Osten und der Schweiz im Süden. Erfahrt hier warum es nicht nur groß, sondern auch besonders ist

Grillen und Wein

 

Die Tage sind endlich wieder länger, die Temperaturen steigen und die ersten sommerlichen Gerüche von Holzkohle, gegrilltem Fleisch und Gemüse ziehen wieder durch das Land… weiterlesen